Archiv für den Monat: Juni 2018

Wechsel im Ausschuss

Am 22.06. besprach sich der am 25.04.2018 neu gewählte Ausschuss der Schachfreunde Nabern über die Lage des Vereins und die anstehenden Aufgaben. Da die Mitgliederversammlung vom 11.04.2018 nicht beschlussfähig war, konnten erst auf der Mitgliederversammlung vom 25.04.2018 die Ausschusswahlen abgehalten werden mit folgendem Ergebnis (Reihenfolge entspricht der auf dem Bild von links nach rechts):

Foto - Ausschuss 2018

  • 1. Vorsitzender: Christoph Kandler
  • Kassier: Bernd Koch
  • Sportwart: Steffen Koch
  • Schriftführer: Thomas Köhler
  • 2. Vorsitzender: Karl-Heinz Ilzhöfer
  • Jugendleiter: Michael Stiefelmeyer
  • Beisitzer: Hans-Peter Bastian (nicht auf dem Bild)

 

Nach hoffnungsvollen Jahren der Nachwuchsgewinnung muss konstatiert werden, dass Kinder und Jugendliche sich nach und nach aus dem Jugendschach verabschiedet haben. Unter Federführung der Schachfreunde Martin Vogel, Jochem Benk, Cuong Tran und Nico Mühleck startete vor vier Jahren ein vielversprechendes Jugendschachprogramm an der Oberlenninger Grundschule mit über 20 Kindern. Heute sind es nur noch etwa 4 Kinder. Mittlerweile sind Quereinsteiger zahlreicher als die Anfänger im Jugendschach. Es ist geplant Werbeplakate in manch einer Schule aufzuhängen.

Nach zwei Aufstiegen in die Landesliga 1986 und 2003 steigt die 1. Mannschaft nun in die Kreisklasse ab. Dies geht einher mit dem Verzicht manch eines Schachfreundes in der nächsten Saison Schach zu spielen. Berufsbedingte Mobilität und der Verlust langjähriger Schachfreunde reißen weitere Lücken in den Spielerkader. Dagegen steht die 2. Mannschaft seit dem Abstieg aus der Kreisklasse nach jeder Saison vor der Möglichkeit darin zurückzukehren.

Ziel für das nächste Jahr kann erst einmal nur die Stabilisierung des Vereins sein.

22.06.2018, ck