Nabern 1 mit souveränem Saisonabschluss

Die 1. Mannschaft der Schachfreunde aus Nabern war heute zu Gast beim Dicken Turm Esslingen. Gegen den Tabellenletzten gelangt den Naberner ein überzeugender 8:0 Sieg.

Die ersten drei Punkte gab es gleich zu Beginn, da die Esslinger nur mit 5 Spielern angetreten sind. So konnten sich Günter, Erich und Hans-Peter entspannt zurück lehnen und den restlichen Spieltag genießen.

Den nächsten Punkt sicherte Karl-Heinz an Brett 4 gegen Köhler. Aus einer sizilianischen Verteidigung heraus, konnte Karl-Heinz seinen Gegner am Königsflügel unter Druck setzten. Sein Gegner konnte dem Druck nicht standhalten, verlor Material und schließlich auch die Partie.

Dieter hatte an Brett 5 gegen Jugendspieler Sebastian Schick, italienisch eröffnet. Auch er ging am Königsflügel zum Angriff über und auch bei ihm musste sich sein Gegner nach einer Unachtsamkeit geschlagen geben.

Michael hatte an Brett 2 gegen den Esslinger Tinnenberg, nimzo-indisch verteidigt. Er entschied sich schon früh in der Partie für eine scharfe Variante und ging am Königsflügel mit einem Bauernsturm zum Angriff über.  Auch hier musste sich sein Gegner nach kurzer Zeit geschlagen geben.

Eine etwas zähere Partie hatte Eric an Brett 8 gegen Norbert Schick. Gegen das Colle-System des Esslingers, konnte Eric nach zähem Stellungskampf eine Figur gewinnen. Nach einigen kleineren Komplikationen, konnte schließlich auch er ganzen Punkt mit nach Hause nehmen.

Die längste Partie des Tages hatte Cuong an Brett 1 gegen Schulz. Zu Beginn sah es danach aus als könnte Schulz dem Königsindischen Angriff von Cuong standhalten. In einem Endspiel konnte Cuong zu nächst Material und letztendlich auch die Partie gewinnen.

Nach diesem starkem Spieltag können wir auch Günter ganz offiziell zum erfolgreichsten Naberner Spieler der Saison 18/19 gratulieren.

Den letzten Spieltag der Kreisklasse Esslingen/Nürtingen können die Naberner entspannt vom Sofa miterleben, da ein Spielfreier Spieltag wartet. Wir dürfen gespannt sein für welche Endplatzierung es am Ende reicht und freuen uns auf eine weitere Saison in der Kreisklasse Esslingen/Nürtingen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *